Gestüt Schierensee

20./21. Juni 2015

"Offener Garten" auf Gestüt Schierensee

Der Zauberfeengarten am Schierensee

Den zweiten Sommer präsentiert sich der Zauberfeengarten, nach seinem Umzug aus dem Eutiner Küchengarten, im neuen Refugium auf dem Gestüt Schierensee bei Grebin.
Dem Natur- und Gartenfreund bietet sich ein eindrucksvolles Ambiente: Wunderschöne Gartensituationen direkt am See, verwunschene Kuschelsitzecken, die „Ehrwürdige Espe“ mit dem Wünsche-gehen-in-Erfüllung-Platz, die romantisch gelegene Fischerkate, verschlungene Zauberpfade durch das Erlenufer und viele schöne Eindrücke mehr. 
Die Besucher sind eingeladen, ihren wohlgefüllten Picknickkorb mitzubringen, um auf dem weitläufigen Gelände Rast zu machen. Entweder schauen sie dabei dem Training der Pferde auf dem angrenzenden Reitplatz zu, oder der Blick schweift hinüber zur Grebiner Mühle mit ihrem Weinberg am gegenüberliegenden Ufer. Zudem liegen Ruderboote bereit um den Schierensee zu erkunden. Es sind verschiedene Sitzplätze vorhanden um Kaffee und Kuchen oder ein Glas Wein zu genießen. Der kleine Hausflohmarkt läd zum Stöbern ein.
Der Eintritt beträgt 2 Euro. Der Garten ist bedingt rollstuhlgängig. Hunde sind ebenfalls herzlich willkommen, müssen bitte wegen der Pferde und freilaufenden Zauberfeengartenhühner unbedingt an der Leine geführt werden! Öffnungszeiten: 20. und 21. Juni, jeweils von 11 – 17 Uhr.